Schützenverein "Pfeil" e.V. Vöhringen

Ausschreibung Jedermannschießen 2018

Es wird ein Wettbewerb für Gruppen veranstaltet und ein Wettbewerb für Einzelpersonen.

Wer kann teilnehmen?

Jede und Jeder ab 8 Jahren.

In der Gruppenwertung ist pro Gruppe max. 1 aktive Schützin bzw. Schütze zugelassen.

In den Einzelwettbewerben sind keine aktiven Schützinnen und Schützen zugelassen.

Aktive Schützinnen und Schützen sind solche, die zuletzt vor 10 Jahren oder weniger an offiziellen Schießveranstaltungen oder Wettbewerben des Deutschen Schützenbundes, des BSSB oder von Vereinen bzw. Organisationen die diesen Verbänden angeschlossen sind, teilgenommen haben. Zum Beispiel: Gauschießen, Vereinsmeisterschaften, Rundenwettkämpfe, Gaumeisterschaften, weiterführende Meisterschaften.

Vereinsinterne Schießveranstaltungen zählen nicht dazu.

Was kostet es?

Einlage 5,- für 3x 10 Schuss und Versicherung.
Jede weitere 10-er-Serie kostet 1,50 Euro.
Damit ist sowohl der Gruppenwettbewerb als auch der Einzelwettbewerb
bezahlt. Weitere Kosten fallen nicht an. Sportgeräte, Munition und Ausrüstung
werden kostenfrei vom Verein zur Verfügung gestellt.

Wann geht es los?

Die Schießzeiten gibt es hier.
Außerdem stehen für größere Gruppen bei Voranmeldung weitere Schießabende nach Vereinbarung zur Verfügung.

Preisverteilung?

Die Preisverteilung findet am Sonntag 01.Juni 2014 um 14.30 Uhr

im Saal des Schützenheims in Vöhringen statt. Bei schönem Wetter im Biergarten.

Was muss ich tun?

Einfach an den Schießabenden vorbeikommen (mit Gruppe oder alleine).Voranmeldungen von größeren Gruppen sind erwünscht.
Bitte benutzt das Anmeldeformular und schickt es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder melden sie sich direkt online unter anmeldung.schuetzenverein-voehringen.de an. Für Rückfragen wenden sie sich bitte an:
Sportleiter Erich Beggel, Witzighauser Str. 27 b, 89269 Vöhringen, Tel. 0173-6500564
Vorstand Andreas Grandy, Wiesentalstr. 36, 89250 Senden, Tel: 0175-4066281

Gruppenwettbewerb:

Eine Gruppe besteht aus mindestens 5 und maximal 10 Personen. Gruppen können sich beliebig zusammensetzen, d.h. aus Familien, Interessensgemeinschaften, Vereinen oder Betrieben/Behörden. Jede/Jeder kann nur in einer Gruppe starten. Geschossen wird mit dem Luftgewehr oder mit der Luftpistole. Jeder Teilnehmer der Gruppe kann beliebig viele 10-er-Serien schießen. Es kann generell aufgelegt (ausgenommen die aktiven Schützen u. Schützinnen) geschossen werden. Jugendliche bis 12 Jahre schießen mit dem Lichtgewehr und können ebenfalls im Gruppenwettbewerb starten. Von jedem Teilnehmer werden die 2 besten Serien gewertet. Pro Gruppe werden von den 8 maximalen Teilnehmer das Ergebnis der 5 besten Teilnehmer zusammengezählt. Pro Teilnehmer sind maximal 2x100 Ringe möglich und pro Gruppe sind also maximal 1000 Ringe (2x100 Ringe x5) möglich. Die Gruppe mit den meisten Ringen ist Sieger. Die Mannschaften mit den meisten Ringen erhalten Erinnerungspokale. Es werden mindestens 5 Pokale ausgegeben, bei entsprechender Beteiligung wird die Anzahl der Pokale erhöht. Alle Mannschaften erhalten zudem eine Urkunde.

Jugend-Einzel-Wettbewerb:

Alle Jugendlichen bis 12 Jahren die mit dem Lichtgewehr schießen und Jugendliche ab 13 Jahre bis 16 Jahre die aufgelegt mit dem Luftgewehr oder Luftpistole schießen k ö n n e n in einer Gruppe starten und nehmen z u s ä t z l i c h am Jugend-Einzel-Wettbewerb teil. Für den Jugend-Einzelwettbewerb sind keine aktiven Schützinnen oder Schützen zugelassen. Jeder Teilnehmer erhält s o f o r t für erzielte 50 Ringe eine Medaille/Pokal aus Bronze, für erzielte 75 Ringe eine versilberte Medaille/Pokale und für erzielte 85 Ringe eine vergoldete Medaille/Pokal. Es können beliebig viele 10-er-Serien geschossen werden, wobei das jeweils beste Ergebnis die jeweilige Medaille/Pokal bestimmt. Außerdem erhalten die besten Jugendlichen zum Ende (Preisverteilung) einen Erinnerungspokal und eine Urkunde.

Erwachsenen-Einzel-Wettbewerb:

Für diesen Einzelwettbewerb sind keine aktiven Schützinnen oder Schützen zugelassen. Auch hier sind beliebig viele 10-er-Serien möglich. Es wird der beste Tiefschuß (Blattl/Schuß ins Zentrum der Scheibe) gewertet. Die Erfahrung zeigt: Hier kann Jede/Jeder die Gewinnerin/der Gewinner sein!

Es erfolgt eine getrennte Wertung für

  • Luftpistole
  • Luftgewehr

Für die Luftpistolenwertung stehen mindestens 3 Sachpreise, für die Luftgewehrwertung stehen ebenfalls 3 Sachpreise zur Verfügung. Bei entsprechender Beteiligung wird die Anzahl Sachpreise erhöht.

Sonderpreis für 100er-Serie

Für jede geschossene 10er Serie mit dem Ringergebnis 100, die von einer/einem nicht aktiven Schützin/Schützen erzielt wird, ist ein Sonderpreis ausgelobt.

 

Viel Erfolg und Gaudi wünscht

Schützenverein Pfeil Vöhringen e.V.

Bundesliga logo

Logo DSB

bssb

Schwaben