Schützenverein "Pfeil" e.V. Vöhringen

Bericht 2. Bundesliga LG-Süd 17.01.2016

Bericht 2. Bundesliga LG-Süd
Wettkampf 10 und 11 am Sonntag 17.01.2016 in Coburg

Der letzte Wettkampftag am Sonntag 17.01.2016 führte uns ins rund 300 km entfernte Coburg.

Auf dem Plan standen 2 Wettkämpfe für Vöhringen, um 11:00 Uhr gegen Kempten und um 14:00 Uhr gegen die FSG Der Bund München 2.

Vöhringen lag vor dem letzten Wettkampftag auf Position 3 mit 14:4 Punkten,
Kempten folgte auf Platz 5 mit 8:10 Punkten und
FSG Der Bund München 2 auf Platz 8 mit ebenfalls 8:10 Punkten.

Für Vöhringen war schon vorher klar dass es auch mit 2 Siegen höchstwahrscheinlich nicht zur Position 2 und damit zur Teilnahme beim Aufstiegswettkampf zur ersten Bundesliga reichen würde. Der Abstand zum aktuellen Zweitplatzierten der SV Niederlauterbach war einfach zu groß. Auch wenn Vöhringen 2 mal mit 4:1 gewinnen würde und SV Niederlauterbach 2 mal mit 1:4 verlieren würde, dann wäre der SV Niederlauterbach immer noch vor Vöhringen platziert, weil der direkte Vergleich Niederlauterbach gegen Vöhringen die Niederlauterbacher vorne sah.

Wir gingen also ohne Zwang in die beiden letzten Wettkämpfe, so traten wir auch ohne unsere Athletin aus Ungarn, Mira Biatovzski, an.

Der erste Wettkampf gegen Kempten bescherte den Vöhringern eine knappe Niederlage gegen eine sehr gut aufgestellte Mannschaft aus Kempten.

Im Gesamtergebnis standen zwar nur 4 Ringe mehr für die Kemptener auf der Anzeigetafel. Die Kgl. priv. FSG Kempten konnte ihre Siegpunkte doch recht deutlich an Position 1 und Position 4 einfahren, lediglich die Position 3 war härter umkämpft. Bis zur letzten Serie war noch keine frühzeitige Entscheidung gefallen. Obwohl Daniel Schamel noch mit 99 Ringen ausschoss konnte er diese Begegnung nicht für sich entscheiden, seine Gegnerin konterte in der letzten Serie mit 100 Ringen und holte diesen Einzelpunkt nach Kempten, was zum Endstand von 3:2 für Kempten führte.

SV Pfeil Vöhringen              2 : 3     Kgl.priv.FSG 1466 Kempten
Krumm, Florian    391      0 : 1      394 Wölfl Simon
Egger Michaela    391      1 : 0      387 Rommel Katharina
Schamel Daniel    389      0 : 1      391 Angeli Susanne
Renz Alexander   383       0 : 1      390 Gottwald Monika
Renz Andreas       394      1 : 0      390  Hari Peter
                               1948                1952

Im nächsten Wettkampf am frühen Nachmittag gaben wir unseren Ersatzschützen Sabrina Hofhansl und Dominik Schwarzer die Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen. Diese Schwächung konnte unser Gegner die 2. Mannschaft der FSG Der Bund München nutzen und ebenfalls zu einem Sieg wandeln. Auch wenn die Positionen unserer Ersatzschützen verloren wurden, konnte die Leistung von Dominik Schwarzer überzeugen, der bei seinem ersten Einsatz in dieser hochklassigen Liga durchaus Kämpferherz gezeigt hat. Unsere zweite Ersatzschützin Sabrina Hofhansl hatte während der Vorbereitung und des Probeschießens noch mit technischen Unzulänglichkeiten zu kämpfen, fand dann aber mit viel Nerven zu einem vernünftigen Ergebnis, wenn man bedenkt dass es auch für sie der erste Start in der Bundesliga war.

FSG Der Bund München 2                 3 : 2     SV Pfeil Vöhringen
Time Regina                     395         1 : 0      393 Krumm, Florian
Sinning Michael               386         0 : 1      390 Renz Alexander
Gau Norbert                     387         0 : 1      389 Renz Andreas
Reichhuber Stefan           386         1 : 0      378 Hofhansl Sabrina
Soyer, Veronika                387         1 : 0      386 Schwarzer Dominik
                                           1941                   1936

Trotz der beiden Niederlagen konnte Vöhringen die Position 3 behaupten, was im Nachgang betrachtet deutlich über dem zu Beginn der Saison erklärten Ziel liegt, einen Platz im vorderen Mittelfeld zu belegen.

2. Bundesliga Süd Luftgewehr Tabelle
Verein                                               Bezirk     Punkte   Punkte
                                                                           Einzel     Manns.

  1 Eichenlaub Saltendorf                   OSB         44 : 11      22 : 0  Aufstiegskampf
  2 SV Niederlauterbach                     Ndb.         39 : 16      18 : 4  Aufstiegskampf
  3 SV Pfeil Vöhringen                        Schw.       32 : 23      14 : 8
  4 Kgl.priv.FSG 1466 Kempten        Schw.       30 : 25       12 : 10
  5 Post SV Plattling                            Ndb.        28 : 27       12 : 10
  6 SG Holzolling 1897 e.V.                 Obb.        26 : 29       12 : 10
  7 FSG Der Bund München 2           Mü.          23 : 32       10 : 12
  8 SV Petersaurach 2                         Mfr.          27 : 28        8 : 14
  9 Kgl.priv. HSG 1406 München 2   Mü.          21 : 34        8 : 14
10 SG "Lustige Brüder" Zaitzkofen Nbd.        20 : 35        6 : 16
11 SG Coburg 2                                   Ofr.          18 : 37        6 : 16
Absteiger
12 Kgl.priv. FSG Titting                     Mfr.         22 : 33        4 : 18 Absteiger

 

 

logo 200

dsb 200

bssb

Schwaben